Urlaub in der Normandie: Abschalten und die Landschaft genießen

Die Normandie für Anfänger

Sie waren noch nie in der Normandie und möchten nun einen ersten Eindruck bekommen? Dann fangen wir mal an: Die Normandie ist eine traumhaft schöne Region im Norden von Frankreich. Ihre sanften, grünen Hügel erinnern an Irland und ihre Steilküste an die Bretagne. Wo liegt die Normandie? Die Normandie liegt in Nordfrankreich. Im Westen grenzt sie an die Bretagne, im Osten an die Picardie und im Süden an die Île-de-France und Paris.

weiterlesen

Nebel in der Normandie: Amerikanischer Friedhof in der Nähe von Omaha Beach

Amerikanischer Soldatenfriedhof in der Normandie

Es ist der 6.6.2016. Meine Familie und ich machen Urlaub in der Normandie. Es ist ein nebliger Morgen. Wir möchten in diesem Urlaub einige Sehenswürdigkeiten besichtigen. Dazu gehört auch der amerikanischer Friedhof am Omaha Beach.

weiterlesen

Die berühmten Klippen von Étretat -  Falaises d'Étretat

Normandie von A bis Z

Die Normandie ist eine vielseitige Region. Entsprechend haben wir bereits einige Artikel zur Normandie veröffentlicht. In diesem Artikel listen wir stichwortmäßig alle Artikel zur Normandie auf: Von A bis Z.

weiterlesen

Dieppe in Frankreich - Blick auf den Hafen

Dieppe in Frankreich - Das älteste Seebad Frankreichs

Dieppe ist eine kleine Hafenstadt in Frankreich mit knapp 30.000 Einwohnern. Sie liegt in der Normandie im Département Seine-Maritime und gehört zusammen mit Etretat und Fecamp zu den bekanntesten Orten an der Alabasterküste. Dieppe in Frankreich – Teil der Alabasterküste Die Alabasterküste ist eine bis zu 100 Meter hohe Steilküste am Ärmelkanal im Norden Frankreichs.

weiterlesen

Das romantische Städtchen Honfleur ist eine der Sehenswürdigkeiten in der Normandie

Der alte Hafen und der Impressionismus machten Honfleur bekannt

Honfleur - Malerisches Hafenstädtchen mit Charme

Größer könnten die Gegensätze wohl kaum sein: Am rechten Ufer der Seine liegt die Großstadt Le Havre mit ihren riesigen, runden Öl-Tanks, am linken Ufer der Seine das romantische Hafenstädtchen Honfleur mit seinen schmalen, vierstöckigen Fachwerkhäusern.

weiterlesen

Monets Haus in Giverny in der Normandie

Monets Haus & Garten in Giverny

Giverny liegt ziemlich genau zwischen Paris und Rouen am Ufer der Seine. Eigentlich ist es kleines, idyllisches Dorf im Département Eure mit knapp 500 Einwohnern: Normannische Fachwerkhäuser, schmale Straßen und viel Grün. Eigentlich! Denn von April bis Anfang November ändert sich das, wenn täglich tausende Touristen den wunderschönen Garten von Claude Monet sehen wollen.

weiterlesen

Omaha Beach heute - Eine wunderschöne Landschaft

Omaha Beach - Die Schlacht um die Normandie

Colleville-sur-mer liegt an der Perlmuttküste (Côte de Nacre) im Département Calvados. Es ist ein kleines, schönes Dörfchen in der Normandie: Steinhäuser, schmale Straßen und Blumenschmuck am Ortseingang. Wer sich nicht für Geschichte interessiert, wird Colleville "ganz nett" finden. Alle anderen wollen hier hin, denn hier fand die Landung der Alliierten in der Normandie statt.

weiterlesen

Hinweis: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Haftungsausschluss.

nach oben
nach oben